Pages Menu
Rss

Tierärztliche Praxis für Pferde Ratingen

Dr. Thomas Sander & Dr. Martin Gundel

„Wir lesen Ihr Pferd.“

Categories Menu

Gepostet by on Sep 29, 2015 in Allgemein | Keine Kommentare

Borreliose Impfung – endlich gibt es auch für das Pferd einen Impfschutz

Lahmen, humpeln, entzündete Gelenke – dies sind nur einige der Anzeichen, die auf eine Borreliose beim Pferd hindeuten können. Zwar gehen Experten davon aus, dass eine Borreliose bei Pferden in vielen Fällen symptomlos verläuft, jedoch ist die Borreliose-Erkrankung beim Pferd bislang immer noch wenig erforscht. Und: immer wieder gibt es Berichte über schwere Krankheitsverläufe bei Pferden. Eine fortgeschrittene Borreliose kann auch Gehirn und Rückenmark befallen.

Zeigt das Pferd nach einem Zeckenstich Veränderungen an der Haut oder Symptome einer möglichen Infektion, sollten Halter einen Tierarzt aufsuchen. Je früher eine gezielte Behandlung beginnt, desto besser sind die Genesungschancen.

So wirkt die Impfung und wird sie durchgeführt!

Durch die Borreliose-Impfung bildet das Immunsystem des Pferdes spezifische Abwehrstoffe. Sie blockieren die Übertragung der krank machenden Borrelien bereits in der Zecke. Denn saugt die Zecke am Pferd Blut, gelangen die Antikörper aus dem Pferd in den Zeckendarm und binden die dort befindlichen Bakterien. Ein besonderer Wirkmechanismus, der dafür sorgt, dass die Borrelien gar nicht von der Zecke auf das Pferd übergehen. Der neue Impfstoff wurde umfangreich getestet und ist gut verträglich. Eine Grundimmunisierung wird durch zwei Injektionen im Abstand von zwei bis drei Wochen erreicht. Eine Auffrischungsimpfung sollte dann jährlich erfolgen, idealerweise vor Beginn der Zeckensaison.

Borreliose Impfung 2 001

Rufen Sie uns an und machen einen Termin, denn geimpft werden sollte noch in diesem Jahr.

 

 

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>